Skidurchquerung Ötztal

Skidurchquerung im Ötztal

Die „Venter Runde“ ist der Skihochtourenklassiker in den Ostalpen! Das österreichische Pendant zur Haute Route. Auf dieser Tourenwoche besteigen wir einige der höchsten Berge Tirols, erleben einmalige Abfahrten und genießen das freundliche Ambiente der Berghütten.

  • 5-tägige Skitourenrunde im Hochgebirge mit Gletscherüberquerungen und leichten Gratanstiegen.

    Ort: Vent im Ötztal
    Teilnehmerzahl: 4-5 Personen
  • 1. Tag
    Treffpunkt um 11 Uhr im Bergsteigerdorf Vent im Ötztal. Direkt im Ort schnallen wir die Ski an und steigen gemütlich durch das Niedertal zur Martin Busch Hütte, 2.501m auf.
    Gehzeit: 3-4 Std. / ↑ 600 Hm

    2. Tag
    Zeitig nach dem Frühstück geht es über den Niederjochferner Richtung Similaun, 3.606m, den wir über den Westgrat erreichen. Nach einer Gipfelrast geht´s zur Similaunhütte, wo wir einen Einkehrschwung einlegen. Nach einer kurzen Stärkung steigen wir zur Ötzifundstelle auf und fahren über weite Hänge Richtung Bellavista Hütte ab, die wir nach einem kurzen Gegenanstieg erreichen.
    Gehzeit: 5-6 Std. / ↑ 1.470 Hm
    Abfahrt: 1 Std. / ↓ 1.000 Hm

    3. Tag
    Von der Hütte steigen wir zum „Hintern Eis“ auf und fahren nordseitig zum Hintereisferner ab. Von dort steigen wir zum Hintereisjoch, 3.471m auf. Von dort geht es noch einmal 200 Hm über die Südflanke zum Skidepot. Den aussichtsreichen Gipfel der Weißkugel, 3.739m erreichen wir über einen kurzen Grat. Es folgt eine lange Abfahrt zum gastfreundlichen Hochjochhospiz.
    Gehzeit: 5 Std. / ↑ 1.200 Hm
    Abfahrt: 1,5 Std. / ↓ 1.100 Hm

    4. Tag
    Von der Hütte steigen wir über den Kesselwandferner zum Oberen Guslarjoch, 3.361m auf. Von dort sind es nur mehr knappe 150 Hm zum Fluchtkogel, 3.500m. Nach der Gipfelrast starten wir die schöne Abfahrt zur Vernagthütte, 2.755m.
    Gehzeit: 4-5 Std. / ↑ 1.100 Hm
    Abfahrt: 1,5 Std. / ↓ 800 Hm

    5. Tag
    Der Höhepunkt der Tourenwoche! Mit leichtem Gepäck starten wir früh von der Vernagthütte über den Vernagtgletscher zum Brochkogeljoch, 3.423m. Weiter geht es über den Taschachferner zum Skidepot unter dem Gipfel. Ein kurzer, leichter Gratanstieg und wir stehen auf der Wildspitze, 3.772m. Hier bietet sich ein einmaliger Blick auf die Berge der Ötztalgruppe! Es folgt eine lange Abfahrt zurück zur Hütte und weiter bis nach Vent.
    Gehzeit: 5-6 Std. / ↑ 1.000 Hm
    Abfahrt: 2,5 Std. / ↓ 1.900 Hm

    • Gute Kondition für Tagesetappen mit max. 1.500 Hm Aufstieg und 7 Std. Gesamtzeit
    • Gute Spitzkehrentechnik
    • Trittsicherheit mit Steigeisen
    • Flüssiges Skifahren bei wechselnden Schneeverhältnissen
  • Führungskosten:

    € 640,-
  • Inkludierte Leistungen:
    • Führung durch staatlich geprüften Berg- & Skiführer
    • Leihausrüstung (Klettergurt, Steigeisen, Pickel)
    • Alle Kosten für den Bergführer
    • Organisation der Unterkunft auf der Stüdlhütte
    Zusatzkosten:
    • Fahrtkosten (An- und Abreise)
    • 4x Übernachtung mit Halbpension auf den Hütten (ca. € 55,-/Übernachtung)
  • Treffpunkt
    Vent im Ötztal
  • Teilnehmer
    4-5 Personen
  • Preis
    € 640,-

Buchen