Gesäuse

Klettern im Gesäuse

Das Gesäuse zählt zweifellos zu den bedeutendsten und bekanntesten Klettergebieten Österreichs. Die mächtigen Felswände hoch über der Enns beherbergen zahlreiche Klassiker und Genussklettereien. Die großteils langen Anstiege mit ihrem alpinen Charakter sowie die imposanten Aus- und Tiefblicken lassen einen den Alltag schnell vergessen und bescheren dir einen unvergleichlichen Tag in der „Universität des Bergsteigens“.

Für Touren bis zum oberen 3. Schwierigkeitsgrad sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Gute Kondition für Tagestouren, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind ausreichend. Leihausrüstung (Helm, Klettergurt) sind in den Führungskosten inkludiert.

Auswahl an Tourenmöglichkeiten (Preis für 1-2 Personen):

Admonter Kalbling

Pelikan-Riebe 4-€ 370.-
Südgrat 4+€ 370.-
Herbst-Scholz 4+€ 370.-
Waidhofnerweg 5€ 380.-

Kleiner Ödstein

Gummikiller 4+€ 470.-
Waidhofnerweg 5€ 520.-
SO-Schulter 5€ 520.-

Festkogel

Steyrerweg 4+€ 480.-
Wienerführe 6-€ 550.-

Planspitze

Pichlweg 3-€ 400.-
Nordwestwand 4€ 440.-

Peternschartenkopf

Nordwand 4+€ 470.-
Nordostwand 5-€ 470.-

Hochtor

Rossschweif 3€ 380.-
Jahn-Zimmer 3+€ 480.-

Großer Ödstein

Kirchengrat 2€ 360.-
Ödsteinkante 5€ 550.-

Gesäuse Überschreitung

Ödstein - Hochtor 3€ 430.-
Ödstein - Planspitze 3€ 520.-

Sparafeld

Diagonale 5€ 440.-

Rosskuppe

Rosskuppenkante 6+€ 480.-

Dachl

Nordwand 6+€ 670.-

Ist deine gewünschte Tour nicht dabei? Senden Sie mir für ein individuelles Angebot eine Nachricht!