Chri Leitinger
23 Jun

Start für die jungen Alpinisten

 

Von 20. – 22.6. fand die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Junge Alpinisten: Team“ des OEAV auf der Schmidt-Zabierow Hütte statt. 16 talentierte Nachwuchsalpinisten (13 Burschen und 3 Mädels) im Alter zwischen 19 und 23 bekommen die Möglichkeit, sich innerhalb der nächsten zwei Jahre in den verschiedensten alpinistischen Disziplinen weiterzuentwickeln. Begleitet werden sie dabei von Bergführern und Bergführerinnen die ihr Know-How als Mentoren weitergeben und mit Rat & Tat zur Seite stehen.

 

Bei der Auftaktveranstaltung stand vor allem das Kennenlernen der Teilnehmer, Mentoren und Organisatoren im Vordergrund. Dabei wurden auch erste Pläne für eine trad climbing Woche im Oktober geschmiedet, Erwartungen der Teilnehmer erfragt, hitzige Diskussionen rund ums Thema Alpinismus geführt und die Ausrüstungspartner Salewa und AustriAlpin vorgestellt.

 

Durch die ideale Lage der Hütte inmitten der Loferer Steinberge sind die Teilnehmer natürlich auch zum Klettern gekommen. Egal ob Schwierigkeitsgrad 6 oder 9, clean oder plaisier, im wasserzerfressenem Kalk ist jeder auf seine Kosten gekommen.

 

Mit einigen besonders motivierten Teilnehmern bin ich nach einer kurzen Nacht mit Sonnwendfeuer, um vier Uhr morgens mit der Stirnlampe losgezogen, um noch vor dem Frühstück eine weitere feine Route abzuknipsen. After-work-climbing war gestern! Pre-breakfast-climbing ist der neue Trend 😉

 

Nach diesem gelungenen Wochenende steht fest: die nächsten zwei Jahre werden für die Teilnehmer und Mentoren jede Menge Spaß, Spannung & Abenteuer bereithalten!

Weiter geht es Mitte Juli mit dem Update Hochtouren auf der Geraer Hütte in den Zillertaler Alpen.

 

Mehr Infos zum Projekt, den Veranstaltungen und Mentoren unter: http://www.alpenverein.at/jungealpinisten/team/jAP-Team-Beschreibung.php

© chrileitinger.at 2013