Chri Leitinger
05 Mai

Skitourenwoche mit Elbrus

 

Wie schon letztes Jahr ging es auch heuer wieder Ende April für zehn Tage in den Kaukasus. Von unserem Fahrer wurden wir bereits am Flughafen in Mineralnye Vody erwartet und nach einem Zwischenstop im nächstgelegenen Supermarkt ging es in 2,5 Std. zum Taleingang des Adyrsu Tals. Dort wechselten wir das Fahrzeug und legten die letzten Kilometer auf einem alten Militärtruck zurück.

 

Im Bergsteigerlager Ullutau ist alles beim Alten geblieben: freundliches Personal, sehr gutes Essen und das bequeme Kaminzimmer für uns alleine. Die folgenden drei Tage verbrachten wir mit Akklimatisationstouren. Die Verhältnisse waren perfekt. Unten Firn, oben leicht gepresster Pulver und täglich Sonnenschein mit angenehmen Temperaturen. Da ist der Abschied vom wunderschönen Adyrsu Tal nicht leicht gefallen.

 

Nach einer Zwischenübernachtung im Hotel in Terskol startete am folgenden Tag das „Unternehmen Elbrus“. Mit der Gondelbahn und einer kurzen Skiabfahrt ging es erst zu unserer Unterkunft für die kommenden drei Tage und dann mit leichtem Gepäck bis auf 4250m. Tags darauf waren die Pastuchov Felsen auf 4700m unser Ziel. Da es nur eine dünne Schneeauflage hatte und diese stark vom Wind bearbeitet war, entschieden wir uns am Gipfeltag von 4400m mit den Steigeisen zu starten.

 

Beim Aufstieg zum Gipfel war das Wetter wie schon die ganze Woche: sonnig, fast windstill und für den Elbrus mit -10 Grad auf 5000m angenehm „warm“. Hannes entschied sich für einen Versuch mit Ski und konnte vom Container bis zum Gipfel ohne abschnallen durchgehen. Eine starke Leistung! Dank Unterstützung durch unseren Lokalen Guide Svjeta konnten alle sechs Teilnehmer den Gipfel erreichen. Beim Abstieg gab es für drei Stunden leichten Schneefall und Nebel, was dank des Gipfelerfolgs aber zur Nebensache wurde.

 

Nach einem verdienten Rasttag, den wir in Azau und Cheget verbracht haben, ging es zum Abschluss noch einmal bis zur Prijut 11 auf 4100m. Von dort starteten wir zu einer eindrucksvollen Gletscherabfahrt über die weiten Hänge des Elbrus, bevor wir die Woche bei Bier und Schaschlik ausklingen ließen.

 

P.S.: Auch 2019 wird es wieder eine Skireise zum Elbrus geben. Termin: 20. – 29.4.2019

 

© chrileitinger.at 2013