Eiger über den Mittellegigrat

Ort: Grindelwald Preis: 1.580,-
Teilnehmer: 1 Datum:

Eiger – Mittellegigrat

 

Der Mittellegigrat auf den berühmten Eiger zählt zu schönsten kombinierten Grattouren im gesamten Alpenraum. Schon der Ausblick von der, direkt am Grat stehenden Mittellegihütte ist atemberaubend schön und auch die Tour selbst lässt keine Wünsche offen. Um das alles wirklich genießen zu können wird zur Akklimatisation der Mönch bestiegen.

 

Ablauf

1.Tag: Abends Treffpunkt bei der Unterkunft in Grindelwald-Grund. Gemeinsames Abendessen, Aurüstungskontrolle und Besprechung der Tour.

 

2.Tag: Nach dem Frühstück geht es mit der legendären Jungfraubahn durch den Eiger hinauf zum Jungfraujoch auf 3471m. Dabei bleibt natürlich Zeit, einen Blick durch das Stollenloch in die Eiger Nordwand zu werfen. Je nach Verhältnissen besteigen wir den Mönch, 4107m über den Südostgrat (II) oder den Südwestgrat (III). Abstieg zur Mönchsjochhütte, 3657m und Übernachtung.

 

Aufstieg: 3-4 Std. / 650 Hm

Abstieg: 2 Std. / 500 Hm

 

3.Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück geht es flach in 45 Min. zurück zur Jungfraubahn, mit der wir zur Station Eismeer fahren. Von dort geht es erst über einen Gletscher, danach über Felsplatten und Bänder zur Mittellegihütte, 3355m.

 

Gehzeit gesamt: 4 Std.

 

4.Tag: Am Gipfeltag geht es früh los. Noch mit Stirnlampen geht es über den anfangs noch flachen Grat, der sich aber bald aufsteilt und ausgesetzter wird. An den schwersten Stellen helfen fixe Taue nach oben. Der obere dritte Grad muss aber geklettert werden um sich diese Tour auf den Eiger, 3970 zu verdienen. Langer, aber abwechslungsreicher Abstieg über die Eigerjöcher zur Mönchshochhütte und weiter zur Jungfraubahn.

 

Aufstieg: 4 Std. / 950 Hm

Abstieg: 5-6 Std. / 700 Hm

 

Teilnehmer

1 Person

 

Preis

€ 1580,-

 

Voraussetzung

Sehr gute Kondition für bis zu 10 Stunden Gehzeit, Trittsicherheit im Schrofengelände, sicheres und zügiges Klettern im 3. Schwierigkeitsgrad mit Bergschuhen, Erfahrung mit Steigeisen und Pickel

 

Leistung

Führungskosten, alle Kosten des Bergführers, Leihausrüstung, Organisation der Unterkünfte

 

Nicht inkludiert

Unterkunft und Verpflegung, Bahnticket, Parkgebühr