Großglockner mit Tourenski

Ort: Kals am Großglockner Preis: ab € 175,-
Teilnehmer: 2 - 4 Datum:

Großglockner mit Tourenski

 

Den höchsten Berg Österreichs mit Tourenski zu besteigen ist ein besonderes Erlebnis. Im Frühjahr geht es am Glockner recht beschaulich und ruhig zu und der, im Sommer beschwerliche Rückweg ins Tal wird bei Firn zum echten Genuss!

 

Ablauf

1. Tag: Treffpunkt um 11:00 Uhr am Parkplatz beim Lucknerhaus am Ende der Kalser Glocknerstraße. Aufstieg entlang des Sommerweges zur ausgezeichnet bewirtschafteten Stüdlhütte (2.802m).

 

Aufstieg: 2,5 Std. / 900 Hm

 

 2. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück queren wir von der Hütte zum Ködnitzkees. Über dieses geht es Richtung Adlersruhe. Je nach Schneeverhältnissen legen wir das Skidepot vor oder nach der Adlersruhe (3.454m) an. Vom Skidepot geht es mit Steigeisen über das Glocknerleitl zum Kleinglockner. Von hier erreichen wir über ein paar leichte Kletterstellen in kürze den Gipfel des Großglockners (3.798m). Nach einer Gipfelrast Abstieg zum Skidepot. Skiabfahrt zurück zum Lucknerhaus wahlweise über die Stüdlhütte oder direkt über das Ködnitzkees.

 

Aufstieg: 4 Std. / 1000 Hm

Abstieg/Abfahrt: 3 Std. / 1900 Hm

 

Teilnehmer

2 – 4 Personen

 

Preis pro Person

bei 2 Personen           € 285,-

bei 3 Personen           € 215,-

bei 4 Personen           € 175,-

 

Voraussetzung

Skitourenerfahrung im Hochgebirge, sicheres Skifahren bei wechselnden Bedingungen, beherrschen der Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, gute Kondition für Anstiege bis 1000Hm und eine lange Abfahrt.

 

Leistung

Führung durch einen staatl. geprüften Berg- & Skiführer, alle Kosten für den Bergführer, Gletscherausrüstung (Steigeisen, Pickel, Gurt, Karabiner)

 

Nicht inkludiert

Anreise, Unterkunft und Verpflegung, Skitouren- und Lawinenausrüstung