Chri Leitinger
28 Dez

Festlbeilstein Überschreitung

 

Obwohl die Kletterei über die beiden W-Kanten auf den Festlbeilstein für den rund zweistündigen Zustieg recht kurz ausfällt, wird die Tour immer wieder gerne gemacht. Der Grund dafür, liegt wohl an der Felsqualität und am traumhaften Rundumblick, den man schon ab dem Reidelsteinriedel genießen kann.

 

Die Tour wurde vor einigen Jahren durchgehend saniert. Bis auf den Stand nach der 6. Seillänge stecken an den Standplätzen jeweils zwei Bühler bzw. massive Bergrettungshaken.

 

Topo: Festlbeilstein Überschreitung

 

© chrileitinger.at 2013