Chri Leitinger
05 Jan

Erst Frühjahrsfirn – dann Pulvertraum

 

Auch heuer bin ich wieder für das Alpincenter Lech als Guide am Arlberg unterwegs. Als ich zu den Weihnachtsfeiertagen nach lech gekommen bin, hat es schneemäßig erstmal nicht so gut ausgesehen. Abseits der Pisten waren nur sehr wenige, kleine Skitouren möglich. Durch die anhaltende Schönwetterlage kam zwar kein Schnee, dafür gab es Ende Dezember schöne Firnverhältnisse, wie sonst nur im Frühjahr.

 

In der Nacht vom 2. auf den 3. Jänner hat sich Frau Holle dann endlich doch ins Zeug gelegt und für 30cm feinsten Pulver gesorgt. An den letzten Tagen sind dann noch weitere 20cm dazugekommen, so dass jetzt schöne Abfahrten im Variantenbereich möglich sind.

 

Ich bin gespannt wie es weitergeht!

 

© chrileitinger.at 2013